Stellenmarkt

  • Departmentleiter (m/w/d) Rheumatologie in Nordrhein-Westfalen

    für die Weiterentwicklung des Bereichs Rheumatologie einer Klinik für Nephrologie, Rheumatologie und Intensivmedizin an einem Haus der gehobenen Regelversorgung in der Region Ruhrgebiet. Akademisches Lehrkrankenhaus.

    Der Fachbereich Rheumatologie soll als überregional tätige Klinik ausgebaut werden mit dem Ziel der Etablierung der rheumatologischen Komplexbehandlung. Die Schwerpunktsetzung soll im gesamten Bereich des rheumatischen Formenkreises erfolgen. Bereits heute liegen eine nicht eingeschränkte KV Ermächtigung und eine ASV Zulassung vor. Weiterbildungsermächtigungen für die Innere Medizin sowie für die Nephrologie, Intensivmedizin und Rheumatologie werden geboten.

    Gesucht wird ein engagierter, berufserfahrener Facharzt (m/w/d) für Innere Medizin mit der Schwerpunktanerkennung Rheumatologie, der das komplette Spektrum rheumatischer Erkrankungen sicher beherrscht, bereits in anspruchsvollen Fachabteilungen ausgeprägte Kenntnisse erwerben konnte und in der Lage ist, den Bereich Rheumatologie zu einem Schwerpunktzentrum zu entwickeln. Neben der fachlichen Expertise sollte es sich um eine Persönlichkeit handeln, die befähigt ist, selbständig und kooperativ zu führen, den Bereich Rheumatologie strategisch zu entwickeln und auf persönlicher und fachlicher Ebene zu vertreten. Des Weiteren sollte der neue Stelleninhaber (m/w/d) eine interdisziplinäre Zusammenarbeit als selbstverständlich ansehen. Engagement, Durchsetzungsvermögen, Kollegialität wie auch kommunikative Stärke runden das Profil ab.

    Bei Interesse lassen wir Ihnen gerne ein ausführliches Stellenexposé zukommen und stehen für weiterführende Informationen natürlich auch telefonisch zur Verfügung.



    (Kennziffer 10308)

    Brill
    Ihr Ansprechpartner:
    Frau Verena Brill
    Executive Search Specialist
    02852 9615-21
    brill@kappes.net
  • Keine passende Stelle dabei? Hier geht es zur » Initiativbewerbung