Stellenmarkt

  • Oberarzt (m/w/d) Orthopädie und Unfallchirurgie in Nordrhein-Westfalen

    für ein Akutkrankenhaus in konfessioneller Trägerschaft. Es besteht die Möglichkeit, im Rahmen der Abteilung ein eigenes Department (Wirbelsäulen-, Fuß- oder Schulterchirurgie) zu entwickeln.

    Zur Erweiterung des Teams der Abteilung für Unfallchirurgie und Orthopädie wird ein Oberarzt (m/w/d) gesucht mit umfangreichen Erfahrungen in der Unfallchirurgie und Orthopädie sowie ausgeprägten Kenntnisse in der Wirbelsäullen-, Fuß- oder Schulterchirurgie, da einer dieser Bereich aufgebaut und zu einem differenzierten Leistungsbereich (Department) entwickelt werden soll.

    Das Behandlungsspektrum der Abteilung umfasst die arthroskopischen Operationen, alle gängigen Osteosyntheseverfahren, die Wiederherstellungschirurgie, die Korrekturoperationen sowie die gesamte Endoprothetik der großen und kleinen Gelenke. Es besteht die Zulassung zum D-Arzt Verfahren. Neben der stark ausgeprägten akuttraumatologischen Unfallchirurgie besteht ist ein weiterer Schwerpunkt die Alterstraumatologie.

    Gesucht wird ein Facharzt (m/w/d) für Orthopädie und Unfallchirurgie oder ein Facharzt (m/w/d) für Chirurgie mit der Schwerpunktanerkennung Unfallchirurgie; die Zusatzbezeichnung „Spezielle Unfallchirurgie“ muss vorhanden sein. Er/Sie sollte das gesamte Spektrum der operativen und konservativen Unfallchirurgie sicher beherrschen, ebenso die komplette Gelenkchirurgie und die Behandlung von Verletzungen und Verschleißerkrankungen der Schulter-, Hüft- und Kniegelenke, die arthroskopischen Operationen und den Leistungsbereich der Orthopädie (z.B. die Endoprothetik (TEP) an Hüfte und Knie) auf hohem Niveau vertreten können. Die Polytraumaversorgung muss zur Routine gehören. Der/Die neue Stelleninhaber/-in sollte ausgewiesene Erfahrungen in der Wirbelsäulen-, Fuß- oder Schulterchirurgie besitzen und in der Lage sein, diesen Bereich qualifiziert zu vertreten. Neben der fachlichen Qualifikation sollte es sich um eine aktive, dynamische und kontaktfreudige Persönlichkeit handeln, die durchsetzungsfähig und kooperationsbereit ist und in die interdisziplinäre Struktur des Hauses mit persönlicher Atmosphäre passt.

    Bei Interesse stehen wir Ihnen für weiterführende Informationen gerne telefonisch zur Verfügung und übersenden Ihnen ein ausführliches Stellenexposé.


    (Kennziffer 10167)

    Jokisch
    Ihr Ansprechpartner:
    Frau Vanessa Jokisch
    Executive Search Specialist
    02852 9615-22
    jokisch@kappes.net
  • Keine passende Stelle dabei? Hier geht es zur » Initiativbewerbung